01 Februar 2016

[Rezension] "Throne of Glass: Kriegerin im Schatten" von Sarah J. Maas

Originaltitel: Throne of Glass: Crown of Midnight
Autor: Sarah J. Maas
Erscheinungstermin: 23. Oktober 2015
Seitenanzahl: 544 Seiten
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-423-71652-9

Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht. Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist Chaol der Captain der königlichen Leibgarde. Soll sie auf ihr Herz oder ihren Verstand hören?
(Cover und Inhalt Copyright by dtv Verlag)

Nachdem mich "Throne of Glass: Die Erbin" so gefesselt hatte, musste ich so schnell es geht den zweiten Teil lesen. Band 2 "Throne of Glass: Kriegerin im Schatten" war wie der erste Teil genauso fesselnd, emotionsgeladen und wunderbar zu lesen.

Celaena Sardothien ist immer noch eine charakterstarke Heldin, die sowohl austeilen wie auch einstecken kann. Für mich ist sie einer der facettenreichsten Charaktere seit Langem und ich liebe es. Einfach alles an ihr mag ich. Sie ist nicht perfekt, hat viele verschiedene Gesichter und ist sowohl Assassine als auch Frau. Ich freue mich schon auf ihren weiteren Weg.


Nicht nur sie brilliert als Charakter in dem zweiten Teil, sondern Kronprinz Dorian und der Captain der Garde Chaol sind zwei Herzenscharaktere. Die Dreiecksbeziehung löst sich ein wenig auf und es wird klar, für wen ihr Herz schlägt aber die drei sind immer noch ein wunderbares gespannt und ich liebe es, wie sich alles zwischen den Charakteren entwickelt. Es ist nicht nur gutes, sondern es gibt auch viele Umschwünge und Szenen, bei denen ich das Buch am liebsten zur Seite gelegt hätte und erst einmal für lange Zeit nicht wieder ansehen wollte.

Der Handlungsstrang von Band 1 ist abgeschlossen und Celaena ist Champion des König. Band 2 schließt aber gleich an Band 1 an und es geht weiter mit den Intrigen und Machenschaften des Königs von Adarlan. Es kommen sehr viele Geheimnisse ans Licht, Fragen werden aufgeworfen und es geht noch mehr um Magie und die Fantasyelemente kommen immer besser zur Geltung.

Auch Band 2 war für mich eine rundum gelungene Fortsetzung. Für mich eine Achterbahnfahrt an Emotionen und spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Nun muss ich losziehen und mir Band 3 erjagen ;)

Wertung:


Weitere Bücher der Reihe:
















-->