04 Juli 2017

[Rezension] "Dark Elements: Sehnsuchtsvolle Berührung" von Jennifer L. Armentrout

Originaltitel: Every Last Breath (Dark Elements 3)
Autor: Jennifer L. Armentrout
Erscheinungstermin: 15. August 2016
Seitenanzahl: 304 Seiten
Verlag: HarperCollins
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3959679619
Roth oder Zayne, Hölle oder Himmel? Beide lieben Layla, und sie muss sich entscheiden. Dazu entdeckt sie eine neue Seite an sich bzw. ihrem Rücken, wenn sie sich verwandelt … Layla weiß bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Aber während sie noch mit ihrer Verwirrung ringt, droht ein höllischer Feind alles zu vernichten, was ihr wichtig ist. Hoffnungslos verstrickt in ein Gespinst aus Lügen und Geheimnissen, bleibt Layla nur die Flucht nach vorn – in einen Krieg, den sie unmöglich allein gewinnen kann …
(Cover und Inhalt Copyright by HarperCollins Verlag)

Der dritte Teil der "Dark Elements"-Reihe ist voller Spannung, Herzschmerz und Liebe. Laila, Roth und Zayne haben herausgefunden, wer der Lilin ist und müssen sich nun etwas überlegen, wie sie ihn bekämpfen können.


Die sonst etwas unsichere Laila beginnt endlich zu akzeptieren, was sie ist bzw. was schlussendlich aus ihr geworden ist. Sie wird immer mutiger und ist nicht mehr das Mädchen, das sich von Roth oder Zayne retten lassen muss. Roth ist und bleibt der charmante Sunnyboy mit dem guten Herzen. Immer wieder kommen Momente die das Herz erwärmen. Er ist halt einfach unwiderstehlich. Seine leicht sarkastische Art und sein gutes Herz sind von Anfang bis Ende klasse. Zayne hingegen hat an Glanz verloren. Nachdem er einen Teil seiner Seele verloren hat, wird aus dem sonst gelassenen und gutmütigen Wächter ein reizbarer und ein bisschen melancholischer Typ. Er musste ganz schön einstecken und wurde immer abweisender. Ich finde, das hätte nicht sein müssen, da man als Leser doch sehr zwischen den beiden Männern schwankte und ihn dann "schlecht" zu machen, war unnötig.

Die Geschichte geht rasant voran. Wir wissen wer der Lilin ist aber aufhalten können die drei ihn nicht, ohne dass jemand verletzt wird. Wir erfahren aber nicht nur etwas über den Lilin, sondern auch über Lailas Vergangenheit. Andere Dämonen, Lilith, Die Hölle und die Alphas ... für mich waren am Ende keine Fragen mehr offen. Der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout war wieder unterhaltsam, leidenschaftlich und herzzerreißend.

Es hat spaß gemacht, die drei Musketiere wieder begleiten zu dürfen. Schade, dass die Reihe schon vorbei ist. Von Laila und Roth hätte ich noch mehr lesen können. Ich liebe die Charaktere, den Schreibstil und die Geschichte aber ganz besonders angetan hat es mir Roth mit seinem Sarkasmus und seiner Liebe für Laila.

Wertung:

Weitere Bücher der Reihe:




-->