30 April 2018

Eine bunte Mischung Lesefutter im April



Hey ihr Lieben,
der April ist wieder um und endlich sind wir im Frühling angekommen! Es gibt nichts Schöneres als blauer Himmel und Sonnenschein. Da steigt die Laune doch gleich in die Höhe oder? Ist das bei euch auch so? Mich haben viele Bücher diesen Monat erreicht, allerdings sind nur 4 davon Rezensionsexemplare. Es gibt auch Gewinne, gekaufte und geschenkte :)


Für den Fischer Verlag war ich ein Buchbotschafter für DUMPLIN' von Julie Murphy. Da dem Verlag mein Nageldesign zum Buch so gefallen hat, durfte ich mir als Sonderpreis Bücher aus dem Verlagsprogramm aussuchen. Das ist total lieb von Ihnen und ich habe absolut nicht damit gerechnet. Für diese vier Schätze habe ich mich entschieden, da ich immer nur Gutes von ihnen gehört habe. "Der Clan der Otori" von Lian Hearn Band 1 und 2 mussten mit, da Sharonbakerliest davon geschwärmt hat. "Letztendlich sind wir dem Universum egal" von David Levithan war nach Erscheinen in aller Munde und auch jetzt höre ich nur positives über das Buch. Genauso wie "Gelöscht" von Terri Terry. Am liebsten möchte ich jedes Buch davon sofort anfangen. Das kennt ihr sicherlich.


Diesen Monat haben sogar vier englische Bücher ihren Weg zu mir gefunden. Die "Twisted Tales" von Liz Braswell sind Märchenadaptionen bekannter Märchen und da konnte ich nicht nein sagen. Die Sprache soll auch leicht verständlich sein. "Ace of Shades" von Amanda Foody war in der April Box von Owlcrate. Das Buch klingt nicht schlecht, ich bin aber noch unschlüssig, ob es etwas für mich ist. Lest ihr englische Bücher? Ich taste mich da ja gerade erst heran.


Meine vier Rezensionsexemplare sind sehr Liebesroman lastig. "Iron Flowers: Die Rebellinnen" von Tracy Banghart interessiert mich wahnsinnig. Die bisherigen Meinungen fallen ja auch sehr positiv aus. Ich finde auch das Cover sehr schön, besonders die Goldapplikation. "Weil du mich liebst" von Shannon Greenland aus dem Ravensburger Verlag klingt nach einer süßen aber gleichzeitig spannenden Lovestory, die einen nicht mehr loslässt, so hoffe ich doch. 

"Von der Wahrscheinlichkeit, dass es dich nicht gibt" von Francesca Zappia klingt nach einem Buch, was zum Nachdenken anregt. Thematisch ist Schizophrenie mit eingeflochten und ich bin neugierig, wie die Autorin das umgesetzt hat. "Und wer rettet mich?" von Stefanie Neeb habe ich bereits gelesen. Es ist eine gute Lektüre für zwischendurch, aber durch die Kürze wurde einiges an Potenzial verschenkt. Trotzdem lässt es sich gut lesen und der Spannungsbogen ist gut aufgebaut. 


Diese drei Fortsetzungen sind Vorbestellungen. "Shadow Dragon: Der dunkle Thron" von Kristin Briana Otts musste einfach vorbestellt werden. Das Cover ist wieder genauso hübsch wie der erste Teil. Die Farben, die schimmernden Drachenschuppen ... es sieht einfach gut aus. Ich bin ja schon mega gespannt, wie es mit Kai und dem Shadow Dragon weitergeht. 

"Engelsgift" von Nalini Singh ist mittlerweile Band 10 der Gilde der Jäger Reihe. Jedes einzelne Buch der Reihe ist lesenswert und nun kommen wir zu dem Vampir Venom. So viel von ihm hat man bisher nicht erfahren und ich bin gespannt, was mich in seiner Geschichte erwartet. 

Der Abschlussband "Die Beschwörung des Lichts" von V. E. Schwab ist auch im April erschienen. Auch hier freue ich mich darauf, das Buch zu lesen. Der Abschluss der Reihe wird sicher fulminant!


Von der wundervollen Sarah Saxx hat mich "Dirty: In seiner Gewalt" erreicht. Ein Buch, was nicht ganz nach meinem Geschmack zu sein scheint, aber bei Sarah Saxx mache ich immer eine Ausnahme und bin jedes Mal begeistert. Es steht nämlich nicht der Sex im Vordergrund, sondern die Gefühle und auch hier ist wieder ein wunderbares Gleichgewicht enthalten. Außerdem ist das Trio Dirty, Rich und Thug einfach unschlagbar und unterhaltsam. 


Dieses süße kleine Büchlein habe ich beim Regal einräumen von Anne entdeckt. Da sie mit ihrem Freund zusammengezogen ist, hatten die beiden ein paar Bücher doppelt unter anderem "Der kleine Hobbit" von J. R. R. Tolkien und diese Ausgabe ist einfach so hübsch, dass ich sie mitgenommen habe. Mal sehen, ob ich das Buch jemals lesen werde, da ich Der Herr der Ringe, Band 1 so langatmig fand. 

Was ist im April in eurem Regal neu eingezogen?

Kennt ihr schon ein paar meiner Neuzugänge?

-->